Ortsverband Y24 Cottbus
des Deutschen Amateur-Radio-Club e.V.
  
  Home     Amateurfunk     Mitglieder     Funksport     Geschichte     DK0BTU  

Ortskanal145.450 Mhz
Ortsrelais438.850 MHz
DB0CBS, Der Berlin-Brandenburg-Rundspruch (Wiederholung) wird jeden Sonntag gegen 10:30 Uhr übertragen, vielen Dank an Thomas, DO6NC


OV-Abend ist im Normalfall am 2. Freitag im Monat um 19:00 Uhr Ortszeit im Hotel
"Zur Sonne"
(Taubenstr.)

Besucher sind uns jederzeit willkommen.

 Ansprechpartner im OV

  Vorsitzender:
  Uwe Reichel DL8UWE

  Stellvertreter:
  Siegmar Löwa DM4KE

  QSL-Manager:
  Günter Paproth DL9UAA

Hier gehts zu den Infos zum
ARDF-Team Cottbus
(Webmaster: DH2FOX)
Alles zur ARDF-Technik gibt es hier www.dl8uwe.de


 Amateurfunk hat viele  Gesichter 








 Interessantes in Cottbus 

  Stadt Cottbus
  Staatstheater Cottbus
  FilmFestival Cottbus
  FC Energie
  BTU Cottbus
  Planetarium Juri Gagarin

  GoogleMaps

Willkommen beim Ortsverband Y24 Cottbus

Nicht mehr ganz so neue Neuigkeiten...

16. Juni 2016 : Französisch-Deutsche YL-Aktivität

Vom 01. Juli bis 31. Juli 2016 findet eine französisch-deutsche YL-Aktivität statt. Neben einem gegenseitigen Austauschbesuch ist von Deutschland aus das Sonderrufzeichen DM88YLF ("YL-France") QRV.
Als YL-Operateurinnen engagieren sich besonders DJ5YL (Joana), DL5YL (Tina), DK2YL (Siggi) und DL/F4DHQ (Sophie). Der Sonder-DOK "88YLF" wurde beantragt. In Frankreich wird zeitgleich das Sonderrufzeichen TM88YL in die Luft gehen. Link zur Homepage: www.qrz.com/db/dm88ylf

73 de Joana, DJ5YL
 


 

26. März 2016 : Distriktversammlung Y am 12. März 2016

Wir als Ortsverband Cottbus hatten beim Distriktvorstand den Antrag gestellt, unseren mit Abstand erfolgreichsten Kontester Uwe Hiller, DK3WW mit dem Ehrenaward des Distriktes auszuzeichnen.

Aus unserem Antrag, zu den wichtigen Gründen der Auszeichnung:
Wir finden es an der Zeit, daß Uwe für sein "Lebenswerk" öffentlich geehrt wird. Kein anderer Kurzwellen-OP Brandenburgs war als Einzel-OP derartig erfolgreich und hat den OPs im "Westen" gezeigt, daß auch der "Osten" mehr als nur mithalten kann.
Hier einige Beispiele:
  • Sieger xmas 2003 CW, low power
  • Sieger wae-cw 2005 low power
  • Sieger xmas 2005 CW, high power
  • Sieger wag 2006 CW, low power
  • Sieger wae-cw 2007 low power
  • Sieger XMAS 2015 CW, low power
  • Aktuell: Sieger 28-MHz-contest 2016 CW, low power
Gleichzeitig war er durch all seine vordersten Plätze in Contesten einer der Haupt-Pfeiler des CM-Kampfes, als Y24 zwei Mal Vize-Meister in DL wurde und es somit als erster OV aus dem Osten schaffte, überhaupt einen Medaillen-Rang zu belegen. Auch hat er den 3.Platz im Jahr 2012 trotz anderem QRL gerettet, als der FD-SSB beinahe nicht stattgefunden hätte. Nur nebenbei ist noch zu erwähnen, daß Uwe in all den Jahren der Motor zur Teilnahme im FD-CW war.
Außerdem ist Uwe nicht nur Contester, sondern war nach der Wende jahrelang der erste OVV Y24 in Cottbus.

Aus Anlass der Distriktversammlung Y im März 2016 hat Uwe dann den Ehrenaward von Ronny, DG2RON als Versammlungsleiter übergeben bekommen.

73, Siegmar DM4KE


Weitere Ehrungen bei der Distriktversammlung
(Fotos mit freundlicher Genehmigung von Frank - DM5WF)
Ehrung Platz 3 Clubmeisterschaft für Y24

21. März 2016 : Wieder ein bischen Astronomie ;-)

Am 16.03.2016 herrschten nach längerer Zeit wieder mal brauchbare Bedingungen für eine Astroaufnahme. Jupiter befindet sich ja gerade in Opposition, da reicht auch einfaches Equipment um was zu sehen.
Man sieht schön die Rotation, ausserdem wie die Monde Ganymed und Io Schatten auf dem Jupiter werfen, quasi mehrere Sonnenfinsternisse gleichzeitig. Vy 73 Andrè DL4INA
 


18. Januar 2016 : Erfolgreicher Start ins neue Jahr

Mit Gästen vom OV Y33 bzw. Y25 startete unser OV ins neue Jahr. Geboten wurde ein interessanter Vortrag zu den digitalen Kommunikationsmöglichkeiten über das Relais mit Livevorführung, besten Dank dafür. Thema waren auch die Vorhaben für das Jahr 2016. Mal sehen was sich verwirklichen läßt...
73 Andre, DL4INA


 
Liebe Freunde, nun ist bereits wieder ein Jahr vorbei. Wie in jedem Jahr, "seit 2005", wird der Wanderpokal jährlich durch den Ortsverband Y-24 für besondere Aktivitäten in den einzelnen Amateurfunk-Hobbyrichtungen für das zurückliegende Jahr, verliehen.

Wanderpokal OV-Y24 2015

Auf Vorschlag unserer Mitglieder verleihen wir, für das Jahr 2015, den Wanderpokal an om Uwe Hiller DK3WW.

Uwe bestimmt seit Jahren die Erfolge unseres Ortsverbandes im Bereich Contest sowie darüber hinaus auch auf Landesebene. DK3WW ist ein exzellenter Telegrafist und Mitglied im Club der Schnelltelegrafie HSC. Wir danken Uwe für seine Leistungen und wünschen ihm weiterhin Erfolge in unserem Hobby. Weitere Infos befinden sich im Mitglieder-Bereich...

Vy 73 Günter DL9UAA


01. Dezember 2015 : Jahreshauptversammlung 2015 Ortsverband Y24

Zur Jahreshaupt- und Wahlversammlung der Funkamateure im Ortsverband Y24 Cottbus waren alle Mitglieder für den 13-11-2015 um 19 Uhr in unsere bewährte Location Hotel zur Sonne, Taubenstr. 7, 03046 Cottbus eingeladen.
Von den 37 Mitgliedern des OV waren 13 Mitglieder der Einladung nachgekommen. Leider haben nur wenige der OV-Mitglieder die nicht anwesend sein können auch ihre Teilnahme abgesagt.
Die 13 OV-Mitglieder und 2 Gäste nutzten zunächst die Gelegenheit bis zum offiziellen Startschuss zu interessanten Gesprächen bei einem gewohnt guten Abendessen.

Die Tagesordnung sah wie folgt aus:
1. Begrüßung
2. Wahl des Protokollanten
3. Allgemeine Informationen / Kassenbericht
4. Wahl des OV-Vorsitzenden
5. Wahl des stellvertretenden OVV
6. Wahl weiterer verantwortlicher Mitglieder
7. Allgemeine Aussprache

Für die Vorbereitung und Durchführung der Wahl fungiert als Wahlvorstand:
Norbert Kschiewan, DM3EF, Vorsitzender
Lothar Probst, DL6DVF, Wahlhelfer

Um 19:00 Uhr Küchenzeit begrüßte unser amtierender OVV Uwe Reichel (DL8UWE), alle anwesenden Mitglieder und stellte die Beschlussfähigkeit für die anstehende Wahl fest.
Als Protokollführender wurde Lothar Probst ( DL6DVF) vorgeschlagen und per Handzeichen einstimmig bestätigt.
Uwe Reichel (DL8UWE) berichtete über den Kassenstand zu Beginn des Jahres und dem jetzigen Kassenstand. Er wies ausdrücklich auf die mögliche Einsichtnahme des Kassenbuches hin. Der Kassenbericht wurde einstimmig durch die Wahlberechtigten bestätigt. Somit stand auch der Entlastung des alten OV nichts im Wege. Die Mitglieder stimmten der Entlastung einstimmig zu.

Norbert Kschiewan (DM3EF) gab die Wahlbedingungen zur Neuwahl des OV-Vorstandes bekannt und bat um weitere Vorschläge zur Kandidatur.

Als Kandidaten wurden Herr Uwe Reichel (DL8UWE) und Herr Siegmar Löwa (DM4KE) vorgeschlagen.
Weitere Wahlvorschläge lagen nicht vor und beide Kandidaten stimmten ihrer Kandidatur zu.
Im Rahmen einer geheimen Wahl wurden beide Kandidaten einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an. Den OV Vorsitz übernimmt Herr Uwe Reichel (DL8UWE).

Nach der Wahl, in der allgemeinen Aussprache diskutierten die anwesenden Mitglieder über die Aktivitäten im Jahr 2015 und zukünftige Aktionen, sowie zur Ausgestaltung von Veranstaltungen, im Contest-Betrieb und bei Funkpeilwettkämpfen. Insbesondere wurden die Erfahrungen bei unserer Beteiligung an der Vorbereitung und Durchführung der ,,Deutschen Meisterschaft im Amateurfunkpeilen", die im September stattgefunden hatte, vermittelt und diskutiert.

Anzumerken ist auch, das unser bewährter QSL-Manager Günter Paproth DL9UAA weiterhin diese Aufgabe übernimmt.


 
Bis zum abschließenden weiteren Höhepunkt der Jahresversammlung, dem Vortrag von Johanna (DJ5YL) über ihre Teilnahme an der YL-Aktivität des internationalen Teams LX9YL im August 2015 war noch etwas Zeit und wir konnten von unserem Gast Bernd (DK2IK) sein aktuelles Selbstbauprojekt, einen TRX für die kurze Welle mit Miniaturröhren (heute schon seltener zu finden) begutachten.
Danke an Johanna (DJ5YL) für den sehr interessanten Vortrag und der vermittelten Eindrücke im Team LX9YL. Wer den Vortrag verpasst hat, hat was verpasst...

73 de Siegmar, DM4KE


05. Oktober 2015 : Arnim / DL7ARN erhält Ehren-Award

Am 30,September wurde vom stellv. DV Frank DM5WF, das Ehren - Award des Distriktes Brandenburg mit der Nummer 45, an unser Mitglied Prof. Dr. Arnim Nethe (DL7ARN) überreicht.

Wir gratulieren, Prof. Dr. Arnim Nethe (DL7ARN) zum nachgereichten Ehren - Award.

Somit haben wir in unserem Ortsverband Y24 bereits 5 Awards. Norbert Kschiewan, Werner Karow, OV Cottbus, Detlef Klauck, Prof.Dr. Arnim Nethe

Vy 73 Günter DL9UAA


02. Oktober 2015 : Internationale Deutsche ARDF Meisterschaften

Am 19. und 20. September 2015 wurden in Buckow (Märkische Schweiz) die Deutschen Meisterschaften in der Fuchsjagd durchgeführt.
Der Naturpark Märkische Schweiz wartete mit einer reizvollen und abwechslungsreichen Landschaft auf.

Für das Org-Team war es eine grosse Herausforderung ein solches Event erstmals in Brandenburg zu organisieren. Gelände, Genehmigungen von verschiedenen Ämtern, Strassensperrung, Urkunden, Pokale, Medaillen, Sponsoren planen und realisieren, standen als Aufgaben.

Diese wurden durch das Team Ronny DG5BRE, Karl-Heinz DL7VDB (ARDF-Ref. D) und Detlef DH2FOX realisiert.
Ohne Unterstützung der Mitglieder von Y24 wäre die Durchführung kaum möglich gewesen.
Mit 38 Startern war es zwar nicht ein sehr grosses Feld (Ausfall auch wegen Krankheit), aber die Distrikte mit den besten Wettkämpfern war dennoch in Brandenburg vertreten.
 
Vor dem Start liebäugelten noch einige Läufer mit dem Flachland in Brandenburg. Der Wettkampf zeigte aber genau das Gegenteil. Die Streckenführung, Geländeverhältnisse und Fuchsstandortwahl entsprach nach Meinung der Teilnehmer den Kriterien einer Deutschen Meisterschaft.
Sie wurde als "erstklassig" bezeichnet und dafür allen ein herzliches Dankeschön.

Der Start am Samstag war sehr öffentlichkeitswirksam am Parkplatz eines Apfelfestes gewählt. Die Siegerehrung im Saal des Hotels "Märkische Schweiz" passte genau und war ein ansprechender Rahmen. Unser DV, Wolf DL2RSF führte die Siegerehrung durch.

Am Sonntag wurde das Gelände nochmal "durchjagt". Dabei waren Start und Zielpunkt in der Nähe des "Hauses Tornow".
Hier wurde kurz vorher auf den Schlosstreppchen eine Hochzeitsgesellschaft fotografiert. Nun standen unsere Sieger dort und erhielten Pokale und Medaillen.

Unser OVV, Uwe DL8UWE belegte auf 80m einen hervorragenden 3. Platz und auf dem 2m-Band einen um ca. 1 Minute verpassten Goldmedaillen Platz. Silber und Bronze ist doch für unseren OV ein sehr gutes Ergebnis. Weiter so Uwe.

73 de Detlef DH2FOX


14. August 2015 : Perseiden 2015

Für alle die Nachts nicht aufstehen wollten (ich auch nicht;-) ein schöner Meteor der diesjährigen Perseiden.

Dieses Jahr herrschten ja recht gute Beobachtungsbedingungen durch das fehlende Mondlicht. Wenn es auch in Cottbus nicht wirklich dunkel ist. Leider verschmutzen auch immer mehr Skybeamer den Himmel, ein besonders häßliches Teil steht beim "Radisson-Hotel" am Bahnhof. Dessen Sinn erscheint sehr unklar, aber protzen gehört da vielleicht zum Geschäft. Vielleicht setzt sich ja irgendwann auch in Cottbus die Erkenntnis durch die Umwelt nicht unnötig mit Licht zu verschmutzen, andere Städte in Deutschland sind da deutlich weiter. Wäre für uns als Universitätsstadt sicher ein gutes Aushängeschild.
Zur Aufnahme habe ich eine Kamera auf dem Balkon installiert und die ganze Nacht durchlaufen lassen, neben ein paar "Blitzern" und Satellitenspuren sind zwei schöne Exemplare zu sehen. Hier noch als Zeitraffersequenz. Jedes Einzelbild wurde mit 15 Sekunden belichtet.

73 de André DL4INA


30. Juli 2015 : YL-Aktivität des internationalen Teams LX9YL vom 07.08. bis 10.08.2015

Die YL-Aktivität des internationalen Teams LX9YL aus Luxemburg rückt näher! Auch 2 YLs aus Brandenburg sind mit dabei: Tina (DL5YL) in der Betriebsart CW und Johanna (DJ5YL) in SSB.


Die übrigen Teammitglieder sind:

Dora     HB9EPE
Mado     F1EOY
Christine    F4GDI
Claudine    F5JER
Evelyne    F5RPB
Sophie    F4DHQ
Sylvie    F4HJC

Gearbeitet wird mit 3 Stationen von 160 bis 6 m in den Betriebsarten CW, SSB und Digital (PSK31, 63, 125, RTTY) vom 07.08. bis 10.08.2015. QTH ist Eisenborn, nordöstlich von Luxemburg-Stadt, Grid-Locator JN39cq.

Die Logs werden täglich auf Clublog hochgeladen und können auch über die Homepage www.qrz.com/db/lx9yl abgerufen werden. QSL via LX-bureau oder direkt über LX2A (Philippe).

Hört mal rein und viel Glück mit der Verbindung! Ich halte Euch per E-mail auf dem Laufenden.

73 de Carsten DF1XC

11. Juli 2015 : Militär- und Nutzfahrzeugtreffen Flugplatzmuseum Cottbus



Fotos: Lothar / DL6DVF


30. Juni 2015 : 4. Spreewaldfuchsjagd war wieder ein Erfolg!

Am 20.06.2015 fand zum vierten Mal die Spreewaldfuchsjagd in Burg/Spreewald statt. Gastgeber war wieder das Bootshaus Rehnus in Burg. 22 Boote mit 44 Wettkämpfern gingen an den Start um die 5 geplanten Füchse zu finden. Leider brachten technische Umstände zwei Füchse "zur Strecke", so dass nur 3 aus 5 Füchsen zu suchen waren. Das Wetter spielte einigermaßen mit und so gingen die Teams der Reihe nach ans Ruder/ Paddel.
Sieger im Wettbewerb waren die Sportfreunde Gerald (DL1DSR) und Philipp (DL6PLE) !

Damit verteidigten sie ihren Vorjahres-Sieg und der Wanderpokal krönte die Glückwünsche.

Neben der Fuchsjagd wurde durch mehrere OM`s das Sonderrufzeichen DM700BURG aktiviert. Wir freuen uns schon auf die nächste Spreewaldfuchsjagd, am 18.06.2016!

Weitere Infos unter ARDF-Team Cottbus

73 Lothar DL6DVF


15. Juni 2015 : Über 100 Jahre Stellwerktechnik zum Anfassen

Diesmal hatte unser OV-Abend weniger mit unserem Hobby zu tun, war aber dennoch äußerst interessant. Kamerad Peter Ettrich lud uns in den Stellwerksimulator ein und erläuterte die verschiedenen Generationen der Stellwerktechnik.
Beginnend mit vorwiegend mechanischer Technik ging es zu Relaisgestützter bis zu moderner Computertechnik. Wobei der interessanteste Part sicher die mechanische Ausführung war. Da kann man wenigstens noch sehen, wie es funktioniert. Erstaunlich wie schon damals die einzelnen Stellwerke miteinander vernetzt waren um die Streckenblockierung und damit die Zugsicherheit zu gewährleisten.
Umgesetzt wurde die ganze Logik auf mechanische Weise, wobei z.B. durch Ausnutzung der natürlichen Schwerkraft dafür gesorgt wurde das fehlerhafte Zustände vermieden wurden (Stichwort: dem Hammer muss nicht gesagt werden das er nach unten fällt). Die Auswirkungen der Zugsteueranweisungen konnte man in Echtzeit auf der angekoppelten Modelleisenbahn prüfen.

Alles in allem ein gelungener Abend, vielen Dank Peter.

73 Andre DL4INA

Manchmal gehts natürlich auch schief HI

9. Juni 2015 : Hervorragenden Ergebnisses im Mai-UKW-Contest in Bugk

Aus Anlaß des hervorragenden Ergebnisses im Mai-UKW-Contest in Bugk nun ein paar Worte darüber, was sich dort in den letzten 2 Jahren getan hat. Lange Jahre hindurch wurde Bugk vorwiegend als KW- Standort genutzt und für 144 nur sporadisch. Meist in der "Grundvariante" 1 Antenne und 1 PA. Auch in dieser Zeit schon mit mittlerem Erfolg und guten Punkten für die Kämpfe in der Clubmeisterschaft, obwohl der Standort Bugk keinesfalls als "UKW-Berg" bezeichnet werden kann.

Inzwischen haben nun Uwe, DK4WW und Holger, DL7AU mit viel Einsatz den Standort für UKW vor allem antennenseitig aufgerüstet. Die Bilder zeigen eine der beiden Quad-Gruppen für 144 im Detail sowie an einem der zwei hohen Maste. Auf einem kleinen Tower ist ein Spiegel für 1,3 GHz. Nicht abgebildet sind der 2. hohe Mast mit weiteren KW-Antennen, der 2. Quad-Gruppe in eine andere Hauptrichtung sowie die drehbare Yagi für 144.

DK4WW hat Umschalt-Technik gebaut, die es ermöglicht, die verschiedenen Antennen empfangs- und sendeseitig je nach Zweck und gewünschter Hauptrichtung umzuschalten - z.B. CQ-Rufen mit breiter Keule der gestockten Quads oder Einsatz der schmalen Yagi mit höherem Gewinn für DX.

Dadurch sind sie auf 144 in der Kategorie multi-op unter DM3W in den erzielten Kilometern stetig deutlicher über die 100-tausend-Marke geklettert:

Nov-2013 107 k
Mai-2014 106 k
Nov-2014 123 k
März-2015 127k

In diesen Contesten hatten sie sich also als OP abgewechselt. Nun hat es DK4WW im Mai-Contest in harter Arbeit als alleiniger OP geschafft 125598 Kilometer zu erreichen! Das ist für diesen mittel- mäßigen UKW-Standort ein ganz herausragendes Resultat, wie wir es noch vor wenigen Jahren dort für unmöglich gehalten haben.

73 Helge DL8UCC


5. Mai 2015 : DM700BURG ist QRV

Das Sonderrufzeichen DM700BURG, das anläßlich des 700-jährigen Bestehens des Spreewalddorfes Burg vergeben wurde, ist ab 01.05.2015 für ein Jahr QRV. Am ersten Wochenende gab es gleich ein erhebliches Pile up! Ob das an den zahlreichen russischen Sonderstationen mit der Ziffer "70" lag, die anläßlich des 70-jährigen Jahrestages zum Ende des II.Weltkrieges zu hören (und zu arbeiten) waren??

Es wird der Sonder-DOK "700BURG" vergeben und ich habe eine Sommer- und eine Winter-QSL-Karte entworfen mit jeweils spreewaldtypischen Motiven. Wer möchte, kann weitere Informationen (auf Englisch) erhalten, indem er mal auf die Homepage www.qrz.com/db/dm700burg klickt. In Burg gibt es in diesem Jahr zahlreiche Veranstaltungen, die hier abgerufen werden können: Info Burg



Nicht zu vergessen ist die Spreewaldfuchsjagd am 20.06.2015, die wieder Detlef DH2FOX organisiert hat: TERMINE-/-Spreewaldfuchsjagd

Jeder aus dem OV Y24 kann das Rufzeichen DM700BURG verwenden, wenn er sich vorher bei mir anmeldet, denn man kann nicht gleichzeitig von verschiedenen Standorten funken!

73 de Carsten DF1XC

18. April 2015 : DH2FOX erhält Ehren-Award des Distriktes Brandenburg

Unserem Funkfreund Detlef (DH2FOX), der kürzlich zum ARDF-Referenten des Distrikts Brandenburg ernannt wurde, wurde am 11.4.2015 das Ehren-Award des Distrikts Y verliehen.

Dies ist außerordentlich bemerkenswert und besonders ehrenvoll, da es zuletzt vor 6 Jahren erteilt wurde.

Das Ehren-Award des Distriktes Brandenburg ist die höchste Auszeichnung des Distriktes und wird an Personen oder Gruppen verliehen, welche sich um die Gemeinschaft der Funkamateure in Brandenburg besonders verdient gemacht haben.

Der stellvertretende Distriktsvorsitzende Frank Neumann (DM5WF) brachte die Auszeichnung extra direkt nach Bronkow zum gerade stattgefundenen ARDF-Distriktlauf Brandenburg.

73 de Carsten DF1XC


13. April 2015 : DARC-Distriktversammlung Brandenburg 2015

Am Samstag, den 11.04.2015 fand in Neuenhagen bei Berlin die DARC-Distriktversammlung Brandenburg statt.

Bei der Wahl des Vorstandes gab es keine Überraschungen.
Der alte Vorstand wurde erneut gewählt: Distriktsvorsitzender: Wolfgang Tretschock (DL2RSF), Vertreter: Ronny Jerke (DG2RON) und Frank Neumann (DM5WF)

Für den Ortsverband Cottbus (Y 24) gab es 3 Highlights.
1. Der OV Y 24 erreichte im Jahre 2014 insgesamt 4 Pokale, die Günter (DL9UAA) in Vertretung des OVV (Uwe DL8UWE) entgegennehmen konnte:
  • 3. Platz in der Clubmeisterschaft des Distrikts Y
  • UKW Contestpokal (Mehrmann-Wertung) 3. Platz für DM3W
  • UKW Contestpokal (OV-Wertung) 3. Platz für DM3W
  • Kurzwellenpokal (Mehrmann-Wertung) 3. Platz für DM3W
2. Carsten (DF1XC) wurde die Ehrennadel des DARC in Anerkennung für 40 Jahren Mitgliedschaft verliehen.

3. Johanna (DJ5YL) hielt einen Vortrag über ihre YL-Aktivitäten, der vor den offiziellen Vertretern aller Ortsverbände im Distrikt Brandenburg großen Anklang fand.

73 de Carsten DF1XC


20. März 2015 : Partielle Sonnenfinsterniss 2015

Für alle welche am 20.3.2015 nichts sehen konnten. Das Bild zeigt die Phasen, welche ich durch eine Zeitrafferaufnahme gewinnen konnte. Ausserdem war noch ein Sonnenfleck sichtbar.

Hier noch ein Zeitrafferfilm der Bedeckungssequenz Sofi2015-Zeitraffer, und für Besitzer eine Rot/Grün-Brille nochmal als Stereo-Film. Ausgenutzt wurde dabei die Bewegung des Mondes/der Sonne um einen gewissen räumliche Effekt zu erzielen.
Die Einzelbilder wurden im Abstand von einer Minute aufgenommen. Falls jemand Interesse an höheren Auflösungen bzw. weiteren Bilder hat kann er sich bei mir melden.

73 Andre, DL4INA

10.Februar 2015 : Erstes Diplom "100 Jahre CTK" überreicht

Unser OV-Mitglied Günter, DL9UAA, ist der stolze Besitzer des Diploms mit der Nummer 1.
Herzlichen Glückwunsch...


19. Januar 2015 : Wanderpokal des OV Y24 verliehen

Seit 2005 vergibt der OV-Y24 den Wanderpokal für besondere Leistungen und Aktivitäten zum Wohle des Ortsverbandes auf Mitgliedervorschlag.

2015 wurde der Pokal an Johanna DJ5YL und Carsten DF1XC für Aktivitäten 2014 verliehen. Besonders engagiert waren beide bei der Vorbereitung und Durchführung "des Tages der Kreativen Köpfe" und der Aktion "100 Jahre Carl- Thiem- Klinikum" .

Johanna und Carsten sind auch sehr aktiv bei der Gestaltung unserer Ortsverbandsabende. Wir wünschen Beiden viel Erfolg und Einsatzfreudigkeit für 2015 und erhoffen uns weitere interessante Vorträge.


73 Günter DL9UAA


DM100CTK funkt um die Welt - Morsezeichen vom CTK !

Unter diesem Motto war der DARC-Ortsverband Cottbus (Y24) in der "Nacht der kreativen Köpfe" am 11. Oktober 2014 vom Carl-Thiem- Klinikum Cottbus (CTK) aus QRV.

Klüger über Nacht!

An 20 Cottbuser Veranstaltungsorten öffneten sich zum Thema "Wirtschaft und Gesundheit" von 19 bis 24 Uhr die Türen für spannende Experimente, Mitmach-Aktionen, Ausstellungen, Workshops und Vorträge. Ausgesuchte Unternehmen und Institutionen entführten in ihre Wissenswelt und gestatteten einen Blick hinter die Kulissen. Während andere schliefen, konnten ca. 8000 Besucher eine Nacht lang entdecken, zuhören, staunen, mitmachen, ausprobieren und sich bilden. Ausführlicher Bericht...

Dr. Carsten Schoof, DF1XC


Wir, die Mitglieder des Ortsverbandes Cottbus Y24 trauern um unseren Kameraden Jürgen Borchardt DM6RAF.

In den Morgenstunden des 17.Okt. 2014 legte Jürgen, DM6RAF, im Alter von 75 Jahren, für immer die Morsetaste aus der Hand. Viele Jahre war er an der Ausbildung von jungen Funkern beteiligt.

Sein Wissen und Können eignete er sich durch seinen Armeedienst als Panzerkommandant an. Nach dem Ausscheiden nutzte er seine Erfahrung bei der Organisation von gemeinsamen Übungen der Nachrichtensportler- und - der Motorsportler in der Bezirksorganisation Cottbus.

Nach der Wende widmete er sich dem Amateurfunk. Seine Vorliebe war es, Funkverbindungen mit geringer Leistung (QRP) und mit allen möglichen und unmöglichen Antennen in Telegrafie erfolgreich herzustellen.
Die "grüne" Technik (Militärtechnik) ließ ihn aber nicht los und so wurde er Mitglied der Interessengruppe für historische Militärfunktechnik (MRR). Jürgen erhielt die Mitgliedsnummer 29.

In den letzten Jahren zwang eine schwere Krankheit Jürgen zu immer längeren Ruhepausen.

Wir werden Jürgen vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere besondere Anteilnahme gilt seiner Familie.

Günter DL9UAA


22.Oktober 2014 : Y24 war am Wochenende zum WAG aktiv



Unter DM3W wurde in SSB und CW der DOK Y24 in der Welt verteilt.

73 Uwe / DK4WW


04.September 2014 : Hallo Y24, wir sind seit 2 Tagen von der Insel Ischia

im Golf von Neapel mit den CEPT-Rufzeichen IC8/DJ5YL und IC8/DF1XC auf dem 20 m Band für 2 Wochen QRV. Bisher konnten wir nur eine selbstgebaute Bazooka-Antenne vom Balkon aus abspannen. Da dies eine Monoband-Antenne ist, sind wir momentan nur auf 20 m QRV. Eventuell kann ich noch eine Buddipole-Antenne auf dem Dach installieren.

Hört mal rein: Vormittags Carsten (IC8/DF1XC) in CW um 14.035 MHz und Johanna in den Abendstunden (IC8/DJ5YL) in SSB um 14.288 MHz (YL-Frequenz) oder den Cluster beobachten!

Im Anhang findet ihr ein Foto an der Station von Salvatore (IC8SQS), der die Reise erst möglich gemacht hat und vieles im Vorwege hier organisiert hat (Ferienwohnung bei einem Bekanntem, Auto vor Ort, Transfer vom Flughafen Neapel und Fährverbindung nach Ischia)!


73 de Carsten, DF1XC / 88 de Johanna, DJ5YL


12.August 2014 : ARDF-Deutsche Meisterschaften 9.-10.August 2014 bei Steißlingen

Auch beim letzten Wertungslauf zum Titel "Deutscher Peilmeister" konnte Uwe Reichel- DL8UWE- aus unserem OV mit guten Leistungen punkten.

Er wurde Deutscher Vizemeister 2014 auf 80m und in Summe aller Wettkämpfe ergab das einen hervorragenden 3. Platz in seiner Altersklasse.

Das schwierige Gelände war auch ein gutes Training für die Weltmeisterschaften im September (17th ARDF World Championships 2014, Kazakhstan).

Uwe, wir drücken Dir die Daumen..

73 Detlef DH2FOX (Foto: Bernd DL1AQ)


2.Juli 2014 : Erfolgreicher 'Tag der offenen Tür' am CTK - trotz anfänglicher Irritationen

Waren doch am Sonnabend früh alle Zelte verschwunden welche schon am Freitag aufgebaut worden waren. Das gab Raum für Spekulationen. Ursache waren die Notfallhubschrauber, welche durch den starken Propellerwind die Zelte wieder abgeräumt und leider teilweise zerstört haben.



Unkomplizierterweise stellte uns das CTK ein sogenanntes "Pandemiezelt" zur Verfügung. Nach diesem holprigen Start entwickelte sich das Event dann sehr erfreulich. Viel Zuspruch kam von den Besuchern.

Kinder und Erwachsene erwarben das QLF-Diplom mit der Fußtaste. Dazu musste der Text '100 Jahre CTK' mit dem linken Fuß gegeben werden.

Wir gingen unter dem Rufzeichen "DM100CTK" auf 20m in CW und SSB in die Luft. Dazu hatten wir eine KW-Station und eine G5RV aufgebaut.

Ausserdem konnten wir den Weg der Paddler bei der gleichzeitig stattfindenden Spreewald-Fuchsjagd via APRS verfolgen. Ein Paddler (DF1MC) hatte einen APRS-Sender an Bord, dessen Daten wurde über ein Gateway ins Internet übertragen. Dadurch konnte der Weg des Bootes live am Computer-Monitor verfolgt werden.

Ein weiteres Highlight war das Mithören des Schulkontaktes des Astronauten Alexander Gerst auf der ISS und dem Gymnasium Markt Indersdorf. Dazu hatten wir eine 2m-Station aufgebaut. Pünktlich 14.09 Uhr kam die Stimme des Astronauten auf 145.8MHz aus dem Rauschen hervor. Ein erhebliche Anzahl Interessierter hatte sich eingefunden und war sichtlich beeindruckt. Hier ein Mitschnitt des Kontaktes, parallel aufgenommen von Helge/DL8UCC . Man hört natürlich nur den Downlink. Weitere Infos findet man unter GMI meets ISS

Somit hat alles geklappt was wir uns vorgenommen hatten. Und der Wettergott hat auch mitgespielt. Strahlendes Wetter bis zum Ende der Veranstaltung. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben.

73 Andre, DL4INA, (Fotos: Johanna, DJ5YL)


19.Juni 2014 : Zweimal Funksport an einem Tag

Am 28.06.2014 finden zwei funksportliche "Events" , organisiert vom Ortsverein Y24 des DARC, in Cottbus und Umgebung statt.

Einmal die nunmehr schon traditionelle Spreewaldfuchsjagd. Mehr als 14 Teams sind bislang angemeldet, darunter auch Deutsche Meister. Interessierte, vor allem Kinder und Jugendliche, sind herzlich eingeladen, sich vor Ort über den Funksport zu informieren oder sogar selbst mit ins Boot zu steigen.

Startzeit:  28. Juni 2014, 10:00 Uhr
Start- und Zielpunkt:  Bootshaus Rehnus,  Waldschlößchenstr. 39 , 03096 Burg/Spreewald


Detlef/DH2FOX informiert auf seiner Webseite www.detlefklauck.de über dieses Ereignis und den Funksport ARDF im Allgemeinen.

Zum zweiten findet in Cottbus am Carl-Thiem-Klinikum der Tag der offenen Tür von 10 - 17 Uhr statt. Das Klinikum stellt sich mit seinen vielfältigen Bereichen der Öffentlichkeit. Anlaß ist unter anderem auch das hundertjährige Bestehen des Klinikums.

Der Ortsverein Y24 des DARC hat das Sonderrufzeichen DM100CTK für dieses Ereignis eingerichet, welches allen Funkamateuren die Möglichkeit gibt Verbindungen zu tätigen und ein Diplom zu erwerben. Wir werden an diesem Tag auf dem Klinikumgelände präsent sein und aktiv Funkbetrieb betreiben.

Weiter Infos zum Carl-Thiem-Klinkum und zum Programm der Veranstaltung sind hier zu finden.
Zum Sonderufzeichen DM100CTK finden sich weitere Infos, zusammengestellt von "Doc" Carsten Schoof / DF1XC, auf http://www.qrz.com/db/dm100ctk.

73 Andre, DL4INA


15.Juni 2014 : Uwe / DL8UWE erfolgreich beim 2. Ranglistenlauf/ARDF am 15.Juni 2014   Bei diesem 2. Ranglistenlauf ARDF in Friedrichsbrunn, erreichte Uwe DL8UWE im 80m und im 2m Band jeweils den 4. Platz. Sein Trainingsfleiß ermöglichte ihm diese Ergbebnisse bei diesem schweren Wettkampf.

Uwe wurde die Teilnahme an den ARDF-Weltmeisterschaften in Kasachstan Im September durch den ARDF-Vorstand bestätigt. Brandenburg vertritt Deutschland.

Herzlichen Glückwunsch Uwe und Erfolg.

vy 73 Detlef DH2FOX


14.Mai 2014 : Happy Birthday lieber Klaus / DL6UKL   Herzliche Geburtstagswünsche zum 80.Geburtstag übermitteln Dir die Mitglieder und Freunde des OV-Y24. Gesundheit, Freude, Glück und Lebenslust, sowie Freude an unseren gemeinsamen Hobby und alles was Du dir selber wünschst möge in Erfüllung gehen.

Du bist nun unser Alterspräsident im Ortsverband !
Wir wünschen Dir noch viele schöne und glückliche Jahre im Kreis deiner Angehörigen und Freunde.

vy 73 Günter DL9UAA


13.Mai 2014 : Uwe / DL8UWE erfolgreich beim 1. Ranglistenlauf/ARDF am 3.Mai 2014 
Bei diesem Wettbewerb erreichte Uwe / DL8UWE den 1. Platz in der Kategorie M40 (Laufzeit 59 min 20 sek, 5 Füchse), herzlichen Glückwunsch. Weiterhin viele Erfolge bei den Ranglistenläufen und eine Nominierung nach Kasachstan...   73 DL6UKW / DH2FOX / DL4INA und der ganze OV Y24

Zur Info: Die Distrikte Berlin und Brandenburg haben am Wochenende 3.-4.Mai einen ARDF-Ranglisten-Wettbewerb in den Kranichsbergen zwischen Rüdersdorf und Woltersdorf durchgeführt.
Diese Ranglisten-Wettbewerbe ermöglichen es den deutschen ARDF-Sportlern, sich für die international stattfindenden IARU-Region1- oder Weltmeisterschaften im Amateur-Radio-Direction-Finding zu qualifizieren. Im September dieses Jahres wird die ARDF-Weltmeisterschaft in Kasachstan stattfinden.

Es nahmen 65 ARDF-Sportler, davon 12 Gäste aus der Tschechischen Republik, teil. Die Läufer in 13 Alters-Kategorien hatten an beiden Tagen Laufstrecken von ca. 5 bis 10 km zu bewältigen und dabei 3 bis 5 Sender (auch Füchse genannt) zu finden. Erwartungsgemäß belegten unsere tschechischen Gäste vordere Plätze.
Die Distrikts-Vorsitzenden von Berlin und Brandenburg waren zur Eröffnung und Siegerehrung dabei und konnten sich anschauen, dass ARDF wirklich eine Sportart ist.
Die Veranstalter bedanken sich bei den Helfern aus den Brandenburger Ortverbänden Y14, Y15, Y24 und Y38.

73 von Karl-Heinz, DL7VDB (Quelle: DARC-Rundspruch)


14.Mai 2014 : QSL-Karte aus dem Jahr 1928  Wolfgang, DL6UKW, fand im Internet eine QSL-Karte aus dem Jahr 1928, bestätigt wird eine Verbindung mit einem Cottbuser Funkamateur. Daran sieht man, das Netz vergisst nichts HI... Interessant ist das damals der Antennenstrom auch auf der QSL angegeben wurde.Weitere Infos unter ...


08.Mai 2014 : Sonderrufzeichen DM100CTK -- Das Carl-Thiem-Klinikum feiert in diesem Jahr 100-jähriges Bestehen.

Das Cottbuser Klinikum wurde 1914 als "Städtisches Krankenhaus" von Prof. Dr. Carl Thiem gegründet, der als Urvater und Gründer der deutschen Unfallchirurgie gilt. Er hatte bereits 1898 ein viel beachtetes Werk "Handbuch der Unfallerkrankungen auf Grund ärztlicher Erfahrungen" verfasst. Zu seinen Ehren vergibt die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie für herausragende Forschungen auf diesem Gebiet die "Carl-Thiem-Medaille".


Cottbuser Klinikum 1914

Während des 1. Weltkrieges würde das Klinikum stark ausgebaut, da es neben der Versorgung der Bevölkerung auch als Lazarett diente. Im 2. Weltkrieg wurde das Klinikum wegen der Nähe zum Bahnhof mit bombardiert und stark beschädigt. Zu DDR-Zeiten wurde das Carl-Thiem-Klinikum zum "Bezirkskrankenhaus Cottbus" und erheblich ausgebaut und nach der Wiedervereinigung Deutschlands ständig modernisiert und erweitert.

Heute ist das Klinikum akademisches Lehrkrankenhaus der Charité Berlin und der Universitätskliniken Halle und Dresden. Für die Region stellt des CTK ein Haus der Maximalversorgung mit überregionalem Traumazentrum dar.

Der OV Cottbus Y24 gibt daher das Sonderrufzeichen DM100CTK heraus mit dem Sonder-DOK: 100CTK. Wir sind auf dem Tag der offenen Tür des CTK und auf der Nacht der kreativen Köpfe präsent. Die Internetpräsentation ist auf www.qrz.com/db/dm100ctk abrufbar.

73 Carsten, DF1XC


05.Mai 2014 : 4. Deutsch-Polnische Amateurfunktreffen   Am Samstag, den 10. Mai 2014 findet in Gorzow/Polen das 4. deutsch-polnische Amateurfunktreffen statt. Johanna (DJ5YL) wird einen Vortrag über YL-Aktivitäten und Ham-Holidays 2013 halten. Der Vortrag wird simultan ins Polnische übersetzt. Informationen zum Standort und dem geplanten Programm

73 Carsten, DF1XC


Nicht vergessen:   Am Samstag, dem 08.03.2014 (Weltfrauentag) findet zwischen 08:00 bis 12:00 Uhr MEZ auf 40/80 m in SSB/CW eine deutsch-französische YL-Aktivität statt.

Allen Teilnehmern wünschen wir viel Spaß und Erfolg!

Außerdem eine Vorab-Info für den Mai: Am 10.05. findet das HAM-Fest in Gorzow/SP statt-dort sind wir als YL am Stand von Y mit vertreten-natürlich sind alle InteressentInnen herzlich willkommen.

33 + 73 + 55 de
Sophie, F4DHQ, und Christiane, DL4CR


17.Februar 2014 : Nachlese OV-Abend 14.02.2014

Seit 2005 verleiht der OV-Y24, auf Vorschlag der OV-Mitglieder den Wanderpokal für besondere Aktivitäten und Verdienste im zurückliegenden Kalenderjahr. Für das Jahr 2013 erhielt Lothar Probst DL6DVF diesen Pokal für seine Aktivitäten und sein Arrangement in der Öffentlichkeitsarbeit. Lothar, Gratulation und Danke für deine geleistete Arbeit. Wir hoffen auch weiterhin auf deine Mitarbeit.

Zum OV-Abend berichteten Johanna (DJ5YL) und Carsten (DF1XC) über Ihre Funkaktivitäten 2013 mit einen hervorragenden Vortrag über das YL-Treffen in Roskilde (Dänemark) und die Funkaktivität von der Passat.
Danke, Johanna und Carsten.

73 Günter, DL9UAA


11.November 2013 :  Für die Marinas unter uns noch folgende Information. Neues maritimes Amateurfunknetz täglich auf 14.305 MHz um 16:15 UTC der NautiCom Gruppe. Call: DK0NC.

73 Günter, DL9UAA


17.September 2013 : Impressionen vom Tag der Vereine Cottbus 2013


Vielen Dank an alle Vorbereiter und Mitwirkenden, 73 André, DL4INA

16.September 2013 : Liebe YLs und OMs des OV Cottbus (Y24),

wir wollen Euch über unsere anstehenden Funkferien (Hamholidays) in Griechenland informieren.
Vom 30. September bis 10. Oktober 2013 sind wird vom Standort Megali Mandinea in der Nähe von Kalamata QRV.
Das liegt am südlichen Zipfel der Halbinsel Peloponnes, auf dem "mittleren Finger" des handförmigen Peloponnes ("Mani"). Wir dürfen dort die gut ausgestattete Station von Jürgen (SV0IE) benützen und würden uns freuen, auf Kurzwelle möglichst viele Cottbuser zu treffen.
Da wir dort auch Internet zur Verfügung haben, melden wir uns kurzfristig über die Y24-Rundmail, auf welcher Frequenz zu welcher Zeit wir QRV sind, oder beobachtet den Cluster.
Auf einem der nächsten OV-Abende werden wir dann über diese Reise und das YL-Treffen in Roskilde/Dänemark im August 2013, SYLRA (Scandinavian Young Ladies Radio Association), berichten.

Vy 73 de Johanna, DJ5YL und Carsten, DF1XC


HAM Radio 2013 : Preisverleihung Clubmeisterschaft, Y24 erreicht 3.Platz



Wolfgang, DL6UKW, nimmt den Pokal in Empfang.


Weitere Infos hier...

3.Juni 2013 : Jahrestreffen der QCWA in Burg / Spreewald erfolgreich durchgeführt, Johanna / DJ5YL (OV Y24) mit einem Pokal geehrt


Vom 23.05. bis 26.05.2013 fand im Hotel Bleske in Burg/Spreewald das diesjährige Jahrestreffen der QCWA (Quarter Century Wireless Association = Vereinigung von Funkamateuren, die mindestens 1/4 Jahrhundert -also 25 Jahre- lizensiert sind).
Die Muttervereinigung wurde 1947 in den U.S.A. gegründet, in Deutschland existiert das "German Chapter #106" der QCWA seit 1977 und hat hier ca. 100 Mitglieder.

Carsten, DF1XC, hat einen ausführlichen Bericht über das Ereignis erstellt . Jahrestreffen QCWA 2013

24.Mai 2013 : Nachruf Wolfgang Scheel -DL6UDF-

Am 22.Mai 2013 schloss unser OV-Mitglied und Funkamateur Wolfgang Scheel DL6UDF im 72 .Lebensjahr für immer die Augen.
Wolfgang Scheel entdeckte seine Vorliebe für die drahtlose und drahtgebundene Technik während seines Wehrdienstes bei der NVA. Anschließend arbeitete er hauptamtlich in den Kreisvorständen der GST Cottbus-Stadt und Cottbus-Land auf dem Gebiet des Nachrichtensportes. Vielen Jugendlichen vermittelte er die ersten Grundbegriffe des Funkens und der Funkgerätetechnik. Als Funkamateur war er an der Klubstation DM6AF, Y61ZF tätig. Später auch mit eigenem Rufzeichen als DL6UDF.
Nach der Wende verlegte Wolfgang sein Tätigkeitsfeld in die Reparatur und Erhaltung von militärischer Nachrichtentechnik. Besonders zu erwähnen in den Schutzbauwerken:

-Militärhistorisches Sonderobjekt 301 Wollenberg und
-Militärhistorisches Museum Kolkwitz.

2008 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der Interessengruppe "Military-Radio-Runde" MRR. Seine Erkrankung hinderte Ihn in letzter Zeit immer mehr an Aktivitäten teilzunehmen. Wolfgang Scheel, DL6UDF wird uns als guter Funkfreund immer in Erinnerung bleiben.

Günter DL9UAA


24.Mai 2013 : Imagefilm - Amateurfunk im DARC   73 de Andre, DL4INA

13.Mai 2013 : Neuer OV-Vorstand gewählt

Am 10. Mai wurde für den Ortsverband Y24 ein neuer Vorstand gewählt. Folgende OM wurde gewählt:

Vorsitzender des OV : Uwe Reichel DL8UWE
Stellvertreter des OVV : Siegmar Löwa DM4KE
Weiteres Vorstands-Mitglied Helge Würk DL8UCC
QSL-Manager: Günter Paproth DL9UAA


Wir danken dem bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit und wünschen uns für die Zukunft viel Aktivität im OV .

73 de Andre, DL4INA

22.April 2013 : Waldläufer auf "elektronischer Fuchsjagd" im Babbener Forst
Hier ein Link zu einem Beitrag in der örtlichen Presse:
http://www.lr-online.de/regionen/Waldlaeufer-auf-elektronischer-Fuchsjagd-im-Babbener-Forst;art96088,4184989

73 Uwe DL8UWE   Weitere Infos hier...

29.März 2013 : Mini-DXpedition auf Segelschulschiff "Passat"
Hallo liebe Freunde im Y24,
wir unternehmen in der Osterferienwoche (30.03 bis 06.04.2013) eine Mini-DXpedition auf das Segelschulschiff "Passat" in Lübeck-Travemünde. Dort sind wir unter dem Rufzeichen DL0KEG vom historischen Funkraum aus auf Kurzwelle QRV.
Das Rufzeichen erinnert an das frühere offizielle Seefunk-Rufzeichen der Passat "DKEG", als sie noch auf den Weltmeeren nach Südamerika und Australien unterwegs war. Als 4-Mast Bark konnte sie bis in die 50-iger Jahre mit bis zu 18 Knoten den Dampfschiffen als Frachtschiff noch Konkurrenz machen.
Nähere Informationen könnt Ihr aus dem Internet unter www.qrz.com/db/dl0keg oder unter www.seefunknetz.de/dkeg entnehmen!

Frohe Ostern und awdh auf den Bändern de DJ5YL (Johanna) und DF1XC (Carsten)

18.März 2013 : Komet C2011/L4 (Panstarrs) gesichet
Heute mal wieder was aus der Rubrik: Was sonst noch interessiert...
Diese Aufnahmen erfolgten am 16.März 2013 am Gräbendorfer See, allerdings erst nach mehreren Versuchen und mit langer Belichtung, mit bloßem Auge war er nur ganz schwach erkennbar.
73 André, DL4INA



15. Juli 2012 : Jupiterbedeckung durch den Mond

Hallo Funkfreunde, wieder ein schönes astronomisches Event ! Jupiter wurde vom Mond bedeckt. Ich war gerade auf dem Bieleboh ind der Nähe von Bautzen und konnte das Ereignis schön beobachten. Ausserdem war von dort auch problemlos Funkbetrieb über das Cottbus-Relais DB0CBS möglich.

Hier wieder eine kurze Zeitraffersequenz welche ich aus meinen Aufnahmen erstellt habe.
73 de André, DL4INA



Venustransit am 6.6.2012 Hallo Funkfreunde, hier ein Schnappschuss den ich bei der Beobachtung des Venustransits am 6.6.2012 gemacht habe. War ja ein unerwartet tolles Wetter, früh aufstehen hat sich gelohnt !



Hier 2 kurze Zeitraffersequenzen (Sequenz 1, Sequenz 2 ) welche ich aus meinen Aufnahmen erstellt habe. Man kann auch ein paar Sonnenflecken sehen, ausserdem eine Überraschung welche gegen 5:45Uhr zufällig zustande kam ;-).
73 de André, DL4INA


25.Februar 2013 : Contestgruppe Spreewald DP5R etabliert
Unter dem Rufzeichen DP5R haben Johanna (DJ5YL) und "Doc" Carsten (DF1XC) die Contestgruppe Spreewald etabliert.
Diese ist im Biosphärenreservat Spreewald ansässig und kann DLFF-30 für das WFF-Diplom vergeben. WFF steht übrigens für World Flora & Fauna Award. Weitere Infos zum WFF findet man hier www.wff-dl.de.
Für DP5R hat Carsten eine Internetseite unter http://www.qrz.com/db/DP5R eingerichtet.




12.Februar 2013 : Neueste Ergebnisse zur CM 2012
Mit dem Endergebnis des xmas 2012 ist es nun offiziell:
Y24 ist Dritter in der Clubmeisterschaft 2012 !!!

73 Helge DL8UCC Funksport...


14.Januar 2013 : Wanderpokal Y24
Wie in jedem Jahr wurde der Wanderpokal Y-24 (bereits seit 2005) auch für das Jahr 2012 , auf Vorschlag der Mitglieder verliehen. Geehrt werden damit Leistungen für unsere Mitglieder und zum Wohle des OV-Y24.

In diesem Jahr erhielten folgende OM,s die meisten Vorschläge: DL4INA , Andre und DO6NC , Thomas.

Andre, für die Neuerstellung und die zeitgleiche Aktualisierung unserer ansprechenden Y24-Homepage. Andre erhielt den Wanderpokal mit Urkunde.

Thomas, für die wöchentliche Übernahmeabstrahlung des Brandenburg/Berlin-Rundspruches. (Sonntags um 10:30 Uhr MEZ auf dem Relais Cottbus) Das ist eine Leistung die er für die Cottbusser und im Einzugsbereich des Relais liegenden Funkamateure sowie der SWL´s erbringt. Thomas erhielt ein Sachgeschenk.

Andre und Thomas von uns Funkamateuren ein Danke und wir würden uns freuen, wenn Ihr auch in den Folgejahren so aktiv bleibt.

Vy 73 Günter DL9UAA Infos zum Wanderpokal Y24...


07.Dezember 2012 : Neue Ergebnisse verfügbar
Nun liegen von neun CM-Kontesten die Endergebnisse vor und wir gehen mit 2632 CM-Punkten in den XMAS am 26.Dez. als letztem CM-Kontest des Jahres 2012.

73 Helge DL8UCC Funksport...


28.November 2012 : Marconi "Expedition"

... hier ein Foto unserer Marconi "Expedition" nach JO73CF.

73 von Uwe, DK4WW


6.September 2012 : SSB-Fieldday 1.9.-2.9.2012.

Wir waren natürlich dabei. Vorerst ein paar Bilder vom Aufbau, weitere Infos und Ergebnisse später...


30.Juni 2012 : ARDF-Sonderwettbewerb des DARC . Spreewaldfuchsjagd des OV Cottbus.
Sitzt man im Boot, dann ist alles anders. Im Spreewald dominierten die Jäger mit den Ausdauer, den starken Armen und dem kühlen Kopf.
Die Füchse verbargen sich an der Flußläufen hinter Schildern mit Begriffen wie Zander , Lurch oder Storch und waren nur vom Boot aus erreichbar. Wer anfangs noch locker lächelte, kannte nach 3 Stunden die bisher unbekannten Muskeln. Aus Brandenburg, Sachsen, Berlin und Thüringen kam die Mutigen mit dem Drang zur Bewegung.
Tatsächlich benötigte eine Topmannschaft 13,6 km..Bei 10km lag das Optimum.
Die Spreewaldfuchsjagd des OV Cottbus als Neuheit im DARC findet jährlich im Juni statt.

W.Moll, DL6UKW     Hier die Presse zur Deutschlandpremiere         Weitere Infos hier...


Das Team beim Feldtag, Foto: W.Moll, DL6UKW


Am Freitag ,13.01.2012, wurde zum OV-Abend der Wanderpokal Y24 für besondere Aktivitäten an Detlef DH2FOX übergeben. Detlef erhielt den Pokal auf Vorschlag der OV-Mitglieder für besondere Aktivitäten in der Fuchsjagd auch OV übergreifend.
Glückwunsch Detlef ! vy 73 Günter DL9UAA

16.4.2012 Zehn Jäger auf Suche nach Peilsendern weitere Infos hier...

Hallo liebe Y24'ler, wir machen über Ostern und in der Woche danach Urlaub auf der Ostseeinsel Bornholm (IOTA EU-030) und sind von dort aus auch auf Kurzwelle QRV. Den Standort könnt Ihr über meine Homepage bei QRZ.com erfahren. Wegen der eingeschränkten Antennenmöglichkeiten (Buddipole) allerdings nicht auf 80m und nur bis 40 W! Ich hoffe, es klappt dennoch mit dem ein oder anderen aus Y24. Johanna wird SSB und ich CW machen! Da wir auch WLAN im Ferienhaus haben, werde ich versuchen, über die Rundmail kurzfristig anzusagen, wann und wo wir QRV sind.
Wir wünschen allen ein frohes Osterfest! awdh, 73 und 88 von
Johanna (OZ/DJ5YL) und Carsten (OZ/DF1XC)

06.04.2012 Das Endergebnis zum März-UKW-Contest liegt vor ! Trotz leichter Einbußen sind die 384 CM-Punkte für Y24 erhalten geblieben. Der direkte Konkurrent C01 - zuerst ebenfalls 384 - ist auf 382 abgefallen.
Details im Bereich Funksport...
73 Helge DL8UCC

25.03.2012 Für alle Fuchsjagdintessierten, Osterfuchsjagd In Vorbereitung des Distriktwettkampfes führen wir eine Osterfuchsjagd als Technik Check für die neue Sendetechnik durch. Termin : Samstag, 07.04.2012, Treffpunkt: Parkplatz Zahsow Am Landgraben 16 / 03099 Kolkwitz , Google
weitere Infos hier...


Die World Radiosport Team Championship (WRTC) gilt als "Olympiade des Amateurfunksports".
Die WRTC 2018 findet in Deutschland statt und wird vom Verein WRTC 2018 e.V. organisiert. mehr...

Zeitweilig nicht verfügbar
Erklärungen von DL4ZAO

 
Sonnenflecken (SOHO)

 Quick Links

  www.darc.de
  www.funkamateur.de
  www.qrpproject.de
  www.amateurfunk-wiki.de
  www.qrz.com
  www.dxzone.com
  www.aprs-dl.de
 
  www.agcw.org
  www.agaf.de
  www.amsat-dl.org
 
  www.WebSDR.org   www.funcubedongle.com
  www.satellitenwelt.de
  www.heavens-above.com
 
  AFU Onlinelehrgang DJ4UF

2012 Andre Saischowa (andre(aett)saischowa.de), DL4INA im Auftrag des OV Y24 Cottbus des DARC.e.V IMPRESSUM  HOME